Täglich die Angst
 


       Bio
 

Lesung

Die Jugendlichen erhalten neben der Lesung einen Einblick in die Textproduktion sowie die Konstruktion von Texten. Je nach Absprache wird auch Musik zur Lesung eingesetzt.


Zielgruppe: 6. - 12. Klasse

Dauer: 90 Minuten











Inhalt
Katinka, Annika und Lisa haben die Klasse fest im Griff und Thorsten in der Zange. Er ist ihr neuestes Opfer, und die Lehrer reden gegen Wände, denn keiner macht den Mund gegen die Gang auf. Wer ist schon so verrückt, sich als nächstes Mobbing-Opfer anzubieten? Doch irgendjemand hat den Terror satt - und mobbt zurück, eiskalt und richtig gefährlich: mit Sachbeschädigung, versuchter Körperverletzung und Entführung, bis Annika die Gewaltspirale durchbricht. Aus den Tätern werden in diesem Roman Opfer, aber sind die Opfer nicht auch manchmal Täter?
»Das Buch eignet sich gut als Diskussionsgrundlage in Schulen. Gerade auch, weil es so schonungslos ist. Und auch, weil es die andere Seite beleuchtet und weil es zeigt, wie hilflos die Opfer sind, wenn alle wegschauen und dadurch die Täter noch mutiger machen, die gar nicht realisieren, was sie eigentlich tun und dass ihre Taten längst kein Spaß mehr sind.
« Literatur.de (Das Literaturportal)

ISBN: 978-3-570-30363-4

Preis: 5,95      Verlag: cbt